Azawakh

Windhunde 

Azawakh

Der Azawakh ist kein Hund für einen Anfänger. Er ist von Natur aus zurückhaltend und muss daher schon früh sozialisiert und an seine Umwelt angepasst werden.

Größe

min 60 cmmax 74 cm

Gewicht

17 kg25 kg

Fell

anliegend, sehr fein

Farbe

Sandfarben, helles Falb bis tiefes Rot mit weißen Abzeichen

Alter

12 Jahre (durchschnittliches Höchstalter)

Geschichte

Der elegante, wüstenfarbene Azawakh kommt aus der Süd-Sahara und ist der Hund der Tuareg-Nomaden. Er wirkt trotz seiner Größe zart, ist dabei aber ein harter, sehr widerstandsfähiger Hund. Azawakhs werden für die Hetzjagd eingesetzt und außerdem die Zelte der Nomaden beschützen,– ohne dabei aggressiv zu sein. Wer sich einen leicht erziehbaren Hund wünscht, der irgendwann absoluten gehorsam zeigt, wird mit einem Azawakh nicht froh werden.

Charakter

Azawakhs sind Hunde für Individualisten, die sich an ihrer Unabhängigkeit, Schnelligkeit (er kann eine Geschwindigkeit von 55km/h erreichen) und Intelligenz erfreuen. Rauen Umgang und inkonsequente Behandlung halten sie nicht aus. Sie haben ein sehr instinktsicheres, ausgeglichenes Wesen, dabei aber trotzdem oft ein nervöses Temperament: Der Überlebenskampf in der Wüste hat vielen Azawakhs einen genetischen Stempel aufgedrückt, der sie in einer permanenten Hab’ Acht – Haltung durchs Leben gehen lässt. Sie sind hochgradig sensibel und haben ein ausgeprägtes Territorialverhalten. Dingen, die sie nicht kennen, begegnen sie mit großer Vorsicht und Zurückhaltung, weshalb ein Azawakh-Welpe bereits vom Züchter und anschließend vom Besitzer unbedingt gut sozialisiert und mit Sorgfalt an die verschiedensten Umweltreize herangeführt werden muss, um dem Leben in der modernen Zivilisation gewachsen zu sein. Im Haus sind sie angenehm ruhig und können sich sehr stark an ihre Menschen binden, wenn dieser das fördert – sonst können der Azawakhs auch ausgesprochen unabhängig und unzugänglich werden.

Erziehung

Sie sind keine Anfängerhunde, sondern gehören in erfahrene Hände, die ihre Eigenständigkeit verstehen und sich auf eine besondere Kommunikation einlassen, durch die Azawakhs zu wirklich außergewöhnlichen Begleithunden werden können. Weil sie hochintelligent sind, brauchen sie viel Anregung und Beschäftigung; ihr sehr großes Laufbedürfnis (bei ganz unterschiedlich ausgeprägtem Hetztrieb) muss mit täglichem Freilauf, Traning auf einer Rennbahn oder Laufen am Rad befriedigt werden.

Wichtige Informationen für den Kauf

Preis

von 1000 €bis 1000 €

Krankheiten

keine

Für wen

Fortgeschrittene

Familienhund

geeignet

Fellpflege

1 (1 = wenig Pflege intensiv, 10 = sehr Pflege intensiv)

Haaren

wenig

Auslauf

10 (1 = benötigt wenig Auslauf, 10 = benötigt sehr viel Auslauf)

Wohnung

10 (1 = nicht zum Leben in der Wohnung geeignet, 10 = gut zum Leben in der Wohnung geeignet)